Dies ist eine Seite von www.vermisst-gefunden.t-hermanni.de

Die Homepage für vermisste und gefundene Landschildkröten und Wasserschildkröten

In letzter Zeit häufen sich die Meldungen im Internet, in Zeitungen und sogar im Fernsehen: Schildkröte vermisst! Schildkröte gefunden! Eine geliebte Schildkröte wurde gestohlen oder ist entlaufen und wird gesucht. Oft denkt man sofort an Schildkrötendiebstahl, allerdings sollte man die Kletterkünste der starr erscheinenden Tiere nicht unterschätzen. Unter Tipps zum Wiederfinden zeigen wir Ihnen einige Möglichkeiten zur erfolgreichen Suche eines entlaufenen Tieres.

Wie die Erfahrung zeigt, werden manche Tiere auch durch Diebe -nicht immer nur durch zweibeinige- dem Halter entwendet, der womöglich sein Tier seit Jahrzehnten liebevoll gepflegt hat; doch häufiger spielen "Ausbrecherschildkröten" eine Rolle.

Durch die am 01.01.2001 in der Europäischen Union in Kraft getretene neue Kennzeichungsverordnung nach den Bestimmungen der Bundesartenschutzverordnung ist nach aktuellem Stand eine Kennzeichnung in Form einer Fotodokumentation bei allen Europäischen Landschildkröten, mit Ausnahme der Vierzehenlandschildkröte (Testudo -A.- horsfieldii), vorgeschrieben. Dank dieser Fotodokumentation von Bauch- und Rückenpanzer des jeweiligen Tieres, welche durch die Behörden an die Cites-Bescheinigung bzw. EU-Bescheinung geheftet wird, ist nun eine exakte Identifizierung möglich.

Mit dieser Methode möchten auch wir arbeiten, um vermisste Schildkröten dem ursprünglichen Halter zurückzuführen.
Das ist ein kostenloser Service!

Empfehlen Sie unsere Seite bitte gerne weiter, damit steigen die Chancen der Wiederbeschaffung der Tiere.

Herzlichen Dank,

Eva Knon, Juli 2003
 

Geochelone yniphora
Geochelone yniphora in Madagaskar
Geochelone radiata
Geochelone radiata in Madagaskar

Alle Bilder und Texte unterliegen dem Copyright!

Logo

Mittwoch, 24.08.2016